Kalle Pohl

Comedy, Kabarett, Moderation, Gala, Event, TV, Schauspiel
Loading Images
wpif2_loading
Ein Urgestein der deutschen Comedy ist der Kölner Kalle Pohl. Schon in den 80er Jahren moderierte er zahlreiche Kabarettsendungen im WDR-Hörfunk und stieß 1997 zum Team der legendären TV-Sendung "7 Tage, 7 Köpfe", wo er Seite an Seite mit Rudi Carrell, Mike Krüger, Bernd Stelter und Gaby Köster brillierte. Bis zum Ende der Produktion 2005 gehörte er zur Stammbesetzung und begeisterte Millionen Fernsehzuschauer. Neben zahlreichen Theaterproduktionen tourt Kalle Pohl mit seinem Solo Programm „Selfi in Delfi“ durch die Republik.

Programm „Selfi in Delfi“

„Selfi in Delfi“ ist natürlich falsch geschrieben; korrekt wäre „Selfie in Delphi“. Wenn je-doch Kalles berüchtigter Vetter Hein Spack auf eine Bildungsreise gerät, hat er Wichtige-res im Sinn als orthographische Spitzfindigkeiten: Hein will wissen, wo in Delphi der Strand ist – und wann das Orakel öffnet, weil es ihm die Lottozahlen vorhersagen soll.

Hein Spack ist aber nur eine der Figuren, deren „Selfies“ unseren verrückten Alltag spie-geln. Kalle Pohl ist in seinem neuen Programm facettenreicher und erheiternder unter-wegs denn je; seine Tante Mimi bedauert Prinz Charles sowie die BMW-Erbin und zieht über kleinlaute Männer her („Waschlappen!“), jungen Paaren wird mittels Windel-App und Baby Manual die Angst vorm Kinderkriegen genommen, ein blasierter Fernsehver-käufer wird gewürgt, und am Beispiel der Bonobo-Schimpansen wird deutlich, dass für den Weltfrieden nur eines nötig wäre: hemmungsloser Sex.

Wie ein kurz und flott erzählter Witz bei einem bestimmten COMEDIAN zehn Minuten dauert lässt bei Kalles saukomischer Darstellung kein Auge trocken. Zudem präsentiert er gefühlvoll ergreifend witzige Lieder zum Akkordeon, führt die Weltpremiere seines Musi-cals auf und legt eine klassische Ballettnummer aufs Parkett.

Fotoquelle: Kalle Pohl, Gabor Richter

Kabarett

• 2015 Selfi in Delfi
• 2010 Du bist mir ja einer
• 2007 Kalles Kiosk
• 2004 Bettmän
• 1999 Nach oben
• 1996 Zwergenaufstand
• 1989 Rettet die Currywurst
• 1985 Schangsong Pläsier
• 1983 Hausmeister gesucht?
• 1980 Musik ist meine Welt

TV / Radio

• Freunde in der Mäulesmühle, SWR
• Riverboat, MDR
• Immer wieder Sonntags, ARD
• Mit Bock durchs Land, WDR
• Stratmanns, WDR
• Menschen der Woche, SWR
• Grill den Henssler, VOX
• Ausgetrickst, ARD
• Star Leichtathletik, ARD
• Grünwald Freitagscomedy, BR
• Ottis Schlachthof, BR
• Ihr seid wohl wahnsinnig!, RTL
• 7 Tage 7 Köpfe, RTL
• Manngold, TM3
• Tatort, ARD
• Großstadtrevier, ARD
• Ritas Welt, RTL
• SK Kölsch, SAT 1
• Flammende Herzen, ARD
• Der Schiedsmann, WDR
• Kalle kocht, RTL
• Märchenstunde Frau Holle, Pro 7
• Küsse á la Carte, SAT 1

Theater

• 2017 Halbgott in Nöten, Welturaufführung
• 2014 Ein schöner Schwede
• 2014 Diskretion Ehrensache
• 2013 Ein schöner Schwede
• 2012 Diskretion Ehrensache
• 2012 Ein schöner Schwede
• 2010/2011 Denn sie wissen nicht, was sie erben
• 2008/2009 Norman, bist du es?

Das sagt die Presse

Der in Düren Geborene ist nicht nur ein großartiger Komiker, sondern schreibt auch herrlich witzige, kleine Geschichten, Gedichte und Liedtexte. Auch als singender Komödiant sorgt Pohl für zahlreiche Lacher.
Hessische Allgemeine

Das pralle Leben sowie die unfreiwillig komischen und ernsten Seiten des Alltags beleuchtete Kalle Pohl auf der Bühne … Einmal mehr stellte er dabei seine Vielseitigkeit unter Beweis: als Comedian, Kabarettist, Musiker, Poet und Protagonist in einem selbst geschriebenen Musical.
Kreis-Anzeiger Glauburg

Nach einer stimmgewaltigen Arie im Supermarkt an der Käsetheke, entführte er die Zuhörer in ein eigenes Musical mit Nichte Jennifer und Freund Kevin im Opel Corsa in der Savanne, dazu Hein Spack, Tante Mimi, Tarzan und einem Affenchor, alle Rollen gesungen und gespielt von Kalle Pohl. Das große Finale gestaltete er gar als klassisches Ballett … Begeisterter Applaus motivierte den Künstler zu mehreren Zugaben.
NR-Kurier

Das Publikum ist begeistert von Tausendsassa Kalle Pohl … Neben dem liebevoll vorgetragenen Figuren¬-Kabarett kann Pohl das Publikum vor allem mit seinen musikalischen Einlagen überzeugen.
Westdeutsche Zeitung

Abseits des billigen Klamauks typischer Comedy-Abende überzeugt Kalle Pohl bei seinem Auftritt mit feiner Ironie und frechen Seitenhieben.
Baden Online

Ein Ausflug in die bunte Welt von Pohls Charakteren, in denen wahrscheinlich jeder einen Bekannten oder Verwandten erkannte. Die Zeit schien im Flug zu vergehen, und am Ende der Reise nahmen viele Besucher ein strahlendes Lächeln mit nach Hause.
RP Online

Auszeichnungen / Preise

• 2004 Deutscher Comedypreis, Sonderpreis für 7 Tage 7 Köpfe
• 1999 Goldener Gong, Fernsehpreis mit dem Team von 7 Tage 7 Köpfe
• 1998 Goldener Löwe für 7 Tage 7 Köpfe (Beste TV-Comedy)
• 1998 Bambi in der Kategorie Publikumspreis Beste Comedy Show für 7 Tage 7 Köpfe
• 1988 Linzer Kleinkunstpreis

Downloads

Termine